Mehr Content direkt in deine Mailbox! Anmelden
Veröffentlicht am: 26. August 2019

Salsa MTB 29 zoll Starrgabel im Test

image-130

Die Stahlerzeugung ist wohl im Vergleich zu CFK (Carbon) und Aluminium eine der umweltfreundlichsten Baustoffe, die wir kennen. Unabhängig von dieser Tatsache entschied ich mich, für mein Stadt-MTB eine Starrgabel statt einer Federgabel zu verbauen. Die Vorteile liegen auf der Hand: wartungsarm, zuverlässig und stabil. Bei den Komfortwerten müssen natürlich Abstriche gemacht werden - aber das ist für mich verkraftbar.

Salsa hat mit der "CroMoto Grande Straight" ein schön anzusehende und gut verarbeitete Starrgabel im Angebot, die mit etwa 139,00€ (UVP) recht teurer ist - aber Qualität hat halt seinen Preis. Mit 1108 Gramm ist die Gabel relative leicht. Für den professionellen Renneinsatz natürlich viel zu schwer, aber für die Stadt oder Bikepacking Tour absolut ausreichend. Aufnahme für Schutzblech und Gepäckträger runden das Angebot ab und machen die "CroMoto Grande Straight" zu einem anpassungsfähigen Allrounder.

Die Fakten:

  • Gabelschaft: 1 1/8
  • Schaftlänge: 300mm
  • Vorbiegung: 45mm
  • Einbauhöhe: 483mm
  • Ausfallende: Schnellspanner
  • Einbaubreite: 100mm
  • Material: CroMo
258-image - Salsa MTB Starrgabel: Befestigungmöglichkeiten
260-image - Salsa MTB Starrgabel: Logo auf Gabel

Fazit: Salsa MTB 29 zoll Starrgabel

Wer auf Federweg verzichten kann und dafür an Gewicht einsparen will, ist die Salsa "CroMoto Grande Straight" eine gute Wahl. Die Kraftübertragung ist hoch und die Starrgabel bietet erstaunlich viel Komfort.

Preisvergleich

author-avaÜber Karsten

Ich bin süchtig nach Bikes, Pedalumdrehungen und sportlichen Herausforderungen. Wenn ich nicht hier auf dieser Website blogge, verbringe ich so viel Zeit wie nur möglich im Sattel. Ich fühle mich in den Bergen wohl und erklimme auf dem Rennrad, Gravel- oder Mountainbike steile Anstiege.